Zech Group GmbH

Reportingsystem und Projektcontrolling bei Zech Group

„Die Qualitäten dieses Management-Informationssystems von xax sind so beeindruckend, dass mittlerweile sogar auch andere renommierte Baudienstleister unser MIS erworben haben.“ (Kurt Zech, Geschäftsführer)

Die Zech Management GmbH ist der zentrale Dienstleister der Zech Group. Das Team aus rund 140 Mitarbeiter/innen erbringt vielfältige Leistungen bspw. in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Konzernbuchhaltung für die Muttergesellschaft Zech Group GmbH sowie für weitere angeschlossene, operative Gesellschaften. Vielfältige Leistungen machen sie zu einem kompetenten Partner in den Geschäftsbereichen der Zech Group: Construction, Real Estate, Environment/Technology, Hotel, Industry und International.

Zur konsolidierten Verwaltung ist in Zusammenarbeit mit xax ein umfangreiches Informationsportal für die Mitarbeiter der gesamten Unternehmensgruppe mit insgesamt 240 operativen Einheiten entwickelt worden. Das Anforderungsprofil war umfangreich: So sollten ein unternehmensweiter Zugriff zum Portal mit dediziertem Berechtigungskonzept, ein ausgefeiltes Berichtswesen, Vergleiche von Soll- und Ist-Zahlen über alle operativen Geschäftsbereiche, Liquiditätsplanung auf Basis der Forderungsbestände sowie eine Hochrechnungsfunktionalität berücksichtigt werden. Neben dem Schwerpunkt des Projektcontrollings sollten auch die Planung und das Reporting der operativen Einheiten und Projekte im Fokus liegen.

Die Datenbasis für die verschiedenen Module lag in Microsoft Navision und GMT Cash vor. Auf Grundlage dieses Anforderungskataloges ist ein detailliertes Soll-Konzept erstellt worden.

Das Konzept hat folgende Komponenten vorgesehen: Konzeption des Systems, Programmierung und Implementierung einer Intranet- Anwendung auf Basis des .netFrameworks, welche auch als Einstiegsmaske für die Navigation durch verschiedene Geschäftsbereiche, verschiedene Datenbanken für die Bereiche Planung, Projektcontrolling sowie Soll-Ist-Vergleiche dient.

Zur Realisierung des Informationssystems ist die Wahl auf verschiedene Komponenten der Infor BI ehem. MIS DecisionWare gefallen; Im Kern Infor Office Plus und Infor Application Studio. Zum vollautomatischen, täglichen Befüllen der Datenbanken wurde auf das leistungsstarke BI-Werkzeug xax.interface zurückgegriffen. Das Auslesen von Daten wird über die Web-Oberfläche der Infor BI durchgeführt.

Zur Absicherung der sensiblen Konzerndaten ist ein Berechtigungskonzept entworfen und umgesetzt worden. Die Administratoren können User und Berechtigungen zentral über eine Web-Anwendung verwalten und anlegen.

In Summe hat sich ein flexibles und kompaktes Paket verschiedener Anwendungen ergeben, die zentral und tagesaktuell Zahlen bereitstellen und auch Planungen ermöglichen. Darüber hinaus bietet das Intranet eine allgemeine Informationsfunktion zu Ereignissen in der Unternehmensgruppe.

Der interne Informationsfluss hat sich mit der Einführung positiv entwickelt.

Erhalten Sie einen detaillierten Überblick in die Einführung des Informations-, Analyse- und Planungsinstrument und deren Vorteile bei Zech in unserer xaxessSTORY.

xaxessSTORY – Zech Group_Steckbrief

xaxessSTORY – Zech Group