Infor Sales Intelligence for CRM erhältlich

  • Data Science: Neue Marketing-Werkzeuge optimieren VertriebsaktivitätenInfor

Infor, Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, bietet ab sofort Infor Sales Intelligence for CRM an. Die Lösung ist Teil der Software-Suite Infor Customer Experience Management und priorisiert Kunden entsprechend der Kaufwahrscheinlichkeit. Danach empfiehlt Infor Sales Intelligence for CRM auf Basis logischer Kalkulationen den geeignetsten Zeitpunkt, um mit bestimmten Kunden in Verhandlungen zu treten. Vertriebsteams erhalten damit über ein Werkzeug, das verfügbare Daten nutzbar macht. Dazu gehören Transaktionshistorien und andere kundenbezogene Informationen. Unternehmen verzeichnen mehr Verkaufserfolge und profitieren von einer stärkeren Kundenbindung.

Fortschrittliche Data-Science-Algorithmen als Teil der Lösung garantieren optimale Resultate: Das System ist lernfähig und selbst in der Lage, seine Methodik anzupassen, sobald es größere Vorteile in einer anderen Vorgehensweise sieht. Die Software weist Kunden nicht einfach einem Vertriebskanal ohne weitere Überprüfung zu, wie das bei anderen Lösungen der Fall ist. Stattdessen sind Anwender in der Lage, ihre Kräfte dort zu bündeln, wo sie am meisten gebraucht werden. Sie können ihre Strategie danach ausrichten, wo sich der Kunde im Verkaufsspektrum befindet. Zudem berücksichtigt die Software noch stärker die individuellen Bedürfnisse von Kunden. Die Interaktion wird betont, was die Loyalität von Kunden stärkt und ihre Zufriedenheit erhöht.

Infor Sales Intelligence for CRM lässt sich schnell und unkompliziert implementieren und liefert sofort erste Ergebnisse. Der integrierte Machine-Learning-Algorithmus kalibriert sich ständig auf Basis der Charakteristika von Unternehmensdaten neu. Allgemein verfügbare Informationen, beispielsweise relevante Kunden- oder Transaktionsdaten, werden Infor im Vorfeld der Implementierung übermittelt, damit die Lösung vom ersten Moment an einsatzbereit ist.

„Nach wie vor sind es die Analysen, die Unternehmensentscheidungen maßgeblich beeinflussen. Unternehmen müssen mehr tun als Kundendaten zu sammeln – sie müssen Informationen zu einem sinnvollen Gesamtbild zusammenfügen und konkreten Nutzen ziehen können. Durch die Analyse von Kundenpräferenzen sind Unternehmen in der Lage, Ressourcen dort einzusetzen, wo sie am effektivsten sind, um das Geschäft nach vorne zu bringen“, sagt Jason Rushforth, General Manage und Vice President Infor Customer Experience Suite. „Die innovativen Data-Science-Applikationen von Infor zeigen, wie sich Daten eines Unternehmens nutzen lassen, um die Beziehung zu den eigenen Kunden zu verbessern. Im Wettbewerb kann das den entscheidenden Vorteil ausmachen.“

Weitere Informationen finden Sie in englischer Sprache unter http://www.infor.com/solutions/customer-experience/Sales-Intelligence-for-CRM/.

Über Infor
Infor bietet Cloud-Applikationen für ausgewählte Branchen an. Das Unternehmen zählt 15.000 Angestellte und mehr als 90.000 Kunden in mehr als 200 Ländern und Regionen. Mit Infor-Software können Anwender ihre Geschäftsprozesse optimieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.infor.de.

(Quelle: infor.de)