Infor EzRMS erhält fortschrittliche Prognose-Engine

  • InforRevenue-Management-Lösung nutzt Machine Learning für Voraussagen
  • Neue integrierte Adaptive-Learning- und Forecast-Engine

Infor, Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, stellt eine neue integrierte Adaptive-Learning- und Forecast-Engine für die Revenue-Management-Lösung Infor EzRMS vor. Die Erweiterung umfasst mehrere Prognose-Algorithmen, dazu gehört die dynamische Trendmodellierung unter Einsatz fortschrittlicher Machine-Learning-Technologie. Die Hotelbranche profitiert so von verbesserten Prognosen und mehr Effizienz.

Infor EzRMS ist durch den Einsatz der neuen Algorithmen in der Lage, von Grund auf neue Prognosen zu berechnen. Haben die Modelle neue Branchentrends aufgenommen und bearbeitet, passen sich die Forecasts schneller an unvorhergesehene Marktveränderungen an und ermöglichen eine entsprechende Reaktion.

„Die Hospitality-Branche verändert sich ständig. Um nicht den Anschluss zu verlieren, benötigen Hotels leistungsfähige Back-Office-Systeme für alle Aufgaben – sei es für Reservierungen oder das Revenue Management“, sagt Stan van Roij, General Manager Infor Hospitality. „Infor wird auch in Zukunft stark in den Markt investieren, Wachstum und technologische Weiterentwicklungen fördern und unseren Kunden Höchstleistungen ermöglichen. Dank neuer Prognose-Algorithmen und einer verbesserten Benutzerschnittstelle von Infor EzRMS können sie sich auf das Wesentliche konzentrieren – ihre Gäste.“

Das User Interface wurde weiter optimiert, um Anwendern den Zugang zu geschäftskritischen Informationen zu erleichtern. Dazu gehören gute Umsatzgelegenheiten, Single- und Multi-Property-Reports, eine allumfassende Suchfunktion, eine Navigationshistorie, Datenexport sowie der direkte Zugang zu wichtigen Filtern in Kennzahl- und Zeitabschnitts-Reports.

Weitere Informationen zu den Hospitality-Anwendungen von Infor finden Sie unter http://www.infor.de/industries/hospitality/

Über Infor
Infor bietet Cloud-Applikationen für ausgewählte Branchen an. Das Unternehmen zählt 15.000 Angestellte und mehr als 90.000 Kunden in mehr als 200 Ländern und Regionen. Mit Infor-Software können Anwender ihre Geschäftsprozesse optimieren.
Weitere Informationen finden Sie auf www.infor.de.

(Quelle: infor.de)