bild
Translate

Oracle zeichnet deutsche Top-Partner aus

31. Oktober 2012

  • ORACLEOracle gibt die Preisträger der Oracle Excellence Awards 2012 Specialized Partner of the Year Deutschland bekannt.
Die Auszeichnungen wurden am 29. Oktober 2012 auf dem Oracle Partner Day Deutschland in Frankfurt verliehen. Mit den Awards zeichnet Oracle Partner aus, die sich auf Lösungen und Services auf Oracle Basis spezialisiert haben und dabei besonders innovativ waren. Ein Fokus lag dabei auch auf dem Kundennutzen, der durch Oracle Technologie, Hardware, Middleware und Applikationen, geschaffen werden konnte. Folgende Unternehmen haben in den sieben Kategorien den Preis entgegengenommen:
  • Specialized Partner of the Year Database: Inforsacom Informationssysteme GmbH
  • Specialized Partner of the Year Middleware: People at Work Systems AG
  • Specialized Partner of the Year Applications: ifb AG
  • Specialized Partner of the Year Industry: portrix.net GmbH
  • Specialized Partner of the Year Oracle Accelerate: ICP Solution GmbH
  • Specialized Partner of the Year Oracle on Oracle: anykey GmbH
  • Specialized Partner of the Year Server and Storage Systems: CCF AG
(mehr …)

Neues von der Oracle OpenWorld

3. Oktober 2012

ORACLENeueste Version der Oracle Exalytics In-Memory-Machine Software ermöglicht es Anwendern, Daten in Höchstgeschwindigkeit anzuzeigen und zu analysieren. Oracle hat die Verfügbarkeit der erweiterten Oracle Analytik-Software, die für Oracle Exalytics In-Memory Machine optimiert ist, bekanntgegeben. Es ist das erste Engineered System der Branche, das für höchste Geschwindigkeiten mit In-Memory Business Intelligence (BI) Software und Hardware ausgestattet ist, und so extreme Leistung für Analytic- und Performance-Management-Anwendungen erbringt. (mehr …)

Börsenentwicklung und Charts der „Big Ones“

27. August 2012

DAX 2011-12Wie sich einige der "Big Ones" aus IT, Business Intelligence und Software innerhalb eines Jahres finanziell entwickelt haben, sehen Sie in den folgenden Grafiken. Erstaunliches, wenn nicht sogar Unerwartetes oder Verblüffendes tritt dabei sicher zutage... (mehr …)

Studie: ineffizientes Finanzreporting führt zu Vertrauensverlust

15. Juni 2012

  • ORACLENeue Studie von Oracle und Accenture zeigt, dass ineffizientes Finanzreporting zu Vertrauensverlust, hohen Kosten und erschwerter Entscheidungsfindung führt.
  • Unternehmen steigern Investitionen in Reporting-Systeme.
  • Mehr als 70 Prozent der befragten deutschen Unternehmen setzen trotz Reporting-Systeme auf Mail und Tabellen.
Die Studie ergibt, dass die Mehrheit der befragten Unternehmen auf der ganzen Welt erhebliche Investitionen in Systeme für Finanzberichte getätigt hat, um ihre Abschluss-, Berichts- und Einreichungsprozesse zu verbessern. Jedoch wurde meistens adhoc investiert, so dass viele Lösungen ineffektiv sind und es an Sichtbarkeit, Qualität und Vertrauen in die Finanzdaten mangelt. Mit lediglich geringen Schwankungen gelten diese Aussagen auch für die befragten deutschen Unternehmen. (mehr …)

Neue Oracle Business Accelerators

10. Mai 2012

  • ORACLEOracle stellt neue Oracle Business Accelerators für Oracle Business Intelligence Anwendungen vor.
  • Mit neuen Tools erhalten Entscheider in Echtzeit schnellen Zugang zu geschäftskritischen Informationen und wertvolle Einblicke, um ihren Geschäftserfolg zu steigern.
Mit den neuen Oracle Business Accelerators profitieren Finanzverantwortliche und Entscheidungsträger in mittelständischen Unternehmen in kürzerer Zeit vom schnellen Zugang zu wichtigen Informationen. Oracle Business Accelerators für Oracle Business Intelligence Applications sind für Oracle E-Business Suite und Oracle JD Edwards EnterpriseOne verfügbar und über das Oracle PartnerNetwork (OPN) bzw. Oracle Consulting erhältlich. (mehr …)

Neue Version von Oracle Enterprise Performance Management

10. April 2012

  • ORACLEVorhersagbare Performance durch überlegene Analytik.
  • Versionssprung erweitert das führende Analytics-Angebot von Oracle um neue Module zur Projektplanung und Kontenabstimmung.
  • Unterstützung für Oracle Exalytics In-Memory Machine und weitere neue Funktionen.
Die neue Version von Oracle Enterprise Performance Management (EPM) System 11.1.2.2 beinhaltet neue Anwendungsmodule sowie bedeutende Erweiterungen über das gesamte Oracle Hyperion EPM Anwendungs-Portfolio hinweg. (mehr …)

Teradata und Oracle bieten gemeinsam Business Intelligence

24. März 2012

  • ORACLETeradata und Oracle bieten gemeinsam Business Intelligence der nächsten Generation.
  • Europachef Hermann Wimmer: "Dank umfassendem Workload Management liefern geospatiale Analysen in Sekundenbruchteilen neue Erkenntnisse."
Im Rahmen ihrer Entwicklungszusammenarbeit haben Teradata und Oracle mit Teradata Geospatial, Teradata Aggregate Designer und Teradata Query Banding weitere Lösungen für den gemeinsamen Einsatz optimiert. Die integrierten Technologien der Teradata Plattformfamilie und der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition (OBIEE) helfen Unternehmen dabei, komplexe Daten in den Griff zu bekommen und ihre Analysemöglichkeiten so zu erweitern, dass die wachsende Zahl von Business-Anwendern schnell nützliche Informationen gewinnen kann. (mehr …)

Oracle Exalytics In-Memory Machine

2. März 2012

ORACLEErstes ‚Engineered System‘ aus Hard- und Software für In-Memory-Entscheidungsunterstützung, Online Analytical Processing, Forecasting und Planung. Die seit kurzem verfügbare Oracle Exalytics In-Memory-Machine ist ein hochleistungsfähiges System für Analyse- und Performance-Management-Anwendungen, das In-Memory Business Intelligence Software und Hardware kombiniert. Ebenfalls ab sofort verfügbar ist eine neue Version der Oracle Business Intelligence Foundation Suite mit insgesamt 87 neuen Features und Erweiterungen. Dazu gehören neue Visualisierungen, kontextuelle Interaktionen, Leistungs- und Skalierbarkeitsverbesserungen, Optimierungen für Oracle Exalytics und zahlreiche Vereinfachungen für Endanwender, Entwickler und Administratoren. Mit Oracle Exalytics können Unternehmen und Organisationen maßgeschneiderte und gebündelte Analyse- und Performance-Management-Applikationen anbieten, die schneller und einfacher sind als jemals zuvor, und wesentlich mehr Anwender unterstützen. Das optimierte System aus Hard- und Software ermöglicht es Unternehmen in einer einzigen Umgebung, ihre Dashboards und Reporting-Projekte um Szenario-Modellierung, Planung und Forecasting zu erweitern. (mehr …)

Oracle Advanced Analytics for Big Data verfügbar

10. Februar 2012

  • ORACLEOracle integriert „R“, die Programmiersprache für Statistik, in Oracle Database 11g.
  • Oracle Advanced Analytics, eine neue Option für Oracle Database 11g, kombiniert Oracle R Enterprise mit Oracle Data Mining.
Oracle R Enterprise bietet Anwendern der statistischen Programmiersprache R höchste Leistungsfähigkeit, und durch die Nutzung der Oracle 11g Datenbank kann die Datenmenge, die mit „R“ verarbeitet werden kann, nun um Größenordnungen erhöht werden. Seit der Einführung im Jahr 1995 wird R von über zwei Millionen Anwendern genutzt. Mit Oracle R Enterprise werden die Einsatzmöglichkeiten für die User noch einmal deutlich erweitert. Ihre vorhandenen Entwicklungsfähigkeiten, Werkzeuge und Skripts können sie nun auch auf Daten anwenden, die in Oracle Database 11g abgelegt sind. (mehr …)

Oracle veröffentlicht Release 2 von Oracle 11g

27. Januar 2012

ORACLEVerbesserte Leistung und Skalierbarkeit für In-Memory Datenmanagement bei Online Transaction Processing (OLTP) und Analytics. Oracle TimesTen In-Memory Database 11g Release 2, die neueste Version der relationalen In-Memory Datenbank von Oracle, ist ab sofort verfügbar. Sie ist dafür entwickelt, sowohl extrem schnelle Antwortzeiten als auch einen hohen Durchsatz zu liefern. Die neue Version enthält deutliche Verbesserungen bei der Leistung und bei der Skalierbarkeit für Real-Time Online Transaction Processing (OLTP) Systeme und führt zudem neue Funktionalitäten ein, um Real-Time In-Memory Datenanalysen durchführen zu können. Die neuen Features ermöglichen es Organisationen, die Performance Ihrer Anwendung und deren Skalierbarkeit signifikant zu erhöhen. (mehr …)

Oracle hat „Big Data“ im Griff

15. Januar 2012

Neue Appliance-Systemlösung macht sehr große Datenmengen in Unternehmen beherrschbar Die Oracle Big Data Appliance ist ab sofort verfügbar. Diese Systemlösung unterstützt Unternehmenskunden dabei, aus sehr großen Datenmengen (Big Data) den maximalen Wert zu generieren. Oracle Big Data Die neu entwickelte Lösung aus Hardware und Software besteht aus einer Distribution von Apache Hadoop des Unternehmens Cloudera - inklusive des Cloudera Managers - und einer Open Source Distribution von R. (mehr …)

Börsenentwicklung und Charts der „Big Ones“

2. Januar 2012

DAX 2011-12Die Börsen haben - nicht nur in Deutschland - 2011 kein besonders gutes Jahr hingelegt. Eine wahre Berg- und Talfahrt mag noch eine wohlwollende Umschreibung für die zurückliegende Entwicklung sein. Das macht auch Prognosen besonders schwierig oder besser: zu einem Glücksspiel. Wie sich einige der "Big Ones"  aus IT, Business Intelligence und Software innerhalb eines Jahres finanziell entwickelt haben, sehen Sie in den folgenden Grafiken. Erstaunliches, wenn nicht sogar Unerwartetes oder Verblüffendes tritt dabei sicher zutage... (mehr …)